Drucken

Am 8.09.2019 fand der erste Kampftag der Landesliga Arnsberg in Castrop-Rauxel statt. Die Lendringser bekamen es an diesem Kampftag mit zwei gutenMannschaften zu tun.Leider fehlte der Mannschaft die Besetzung für die 66er und die 90er Gewichtsklasse. In der ersten Begegnung ging des gegen den TuS Iserlohn, dessen Mannschaft aus der Verbandsliga abgestiegen war. Die Jungs kämpften für die kurze Trainingszeit nach den Ferien gut konnten sich aber in letzter Konsequenz nicht durchsetzen. Den einzigen Punkt in dieser Begegnung konnte Sascha Andreas im Schwergewicht für unser Team verbuchen. Somit endete die Begegnung 1:8 aus Lendringser Sicht. Im zweiten Durchgang ging es gegen den Gastgeber die in der Zwischenrunde die Iserlohner mit 7:3 geschlagen hatten. Die Lendringser schienen in diesem Durchgang deutlich wacher zu sein und agierten besser. Sowohl im Griffkampf als auchin ihren Ansätzen brachten sie die Gegner deutlich öfter in Bedrängnis. Am Ende punkteten Christian Bruns in der Klasse bis 73 kg mit einem schönen Ippon sowie Timo Venemann. Die Mannschaft freut sich auf den Heimkampf am 22.09 in eigener Halle und hofft dort auf Punkte gegen den SV Lünene und den 1. SC Lippetal.